3 Sept 2016, Austrian National Library, Wien / Vienna

Austrian National Library, Vienna / Österreichische Nationalbibliothek, Wien

Josefsplatz 1, 1015 Wien

The State Hall (Prunksaal) was built 1723-1726 on the order of Emperor Charles VI, according to plans of the court architect Fischer von Erlach; length c. 78m, cupola height c. 30m / Der Prunksaal wurde 1723-1726 unter Kaiser Karl VI. erbaut nach Plänen des Horarchitekten Fischer von Erlach; Länge ca 78m, Kuppelhöhe ca. 30m.

It includes the 15.000 volume collection of Prince Eugene of Savoy and is counted among the world’s most beautiful historical libraries / Er beherbergt auch die ca. 15.000 Bände umfassende Sammlung des Prinzen Eugen von Savoyen und gilt als eine der weltweit schönsten historischen Bibliotheken.

EN: www.onb.ac.at/ev/index.php

DE: www.onb.ac.at/


One of the most famous manuscripts of late antiquity is the Vienna Dioscurides manuscript, probably created in Constantinople around 500 p.C. / Eine der berühmtesten Handschriften der Spätantike ist das Wiener Dioscurides-Manuskript, vermutlich um 500 n.Chr. in Konstantinopel entstanden.

This codex contains nearly images of >380 medicinal plants, accompanied with texts written by the Greek physician Dioscurides (around 68 p.C.) who explained the medical applications and gave instructions on how to prepare them as a medicine (listed in UNESCO’s Memory of the World Register since 1997)  / Dieser Codex umfasst Bilder von >380 Heilpflanzen, begleitet von Texten des griechischen Arztes Dioskurides (um 68 n.Chr.), welcher die medizinischen Anwendungen erläutert und Anleitungen zur Zubereitung gibt (UNESCO-Weltdokumentenerbe seit 1997).