8 Nov 2019, ♣ Steenkampsiedlung

8.11.2019, Steenkampsiedlung in Hamburg-Bahrenfeld

www.hamburg.de/altona/baudenkmaeler/2847012/steenkampsiedlung/: … eine Gartenstadt, die in mehreren Bauabschnitten von 1914-1926 errichtet wurde … 670 Ein- und 92 Mehrfamilienhäuser … Die Idee der Gartenstadt war in Deutschland in der Weimarer Republik popular … sollte der Stadtbevölkerung als Ausgleich dienen, der Garten zusätzlich zur Selbstversorgung genutzt werden … Die Häuser … haben ein geschlossenes Erscheinungsbild … sind parallel zu den Straßen ausgerichtete, überwiegend zweigeschossige Doppel- und Reihenhäuser mit Satteldach, kleinen Vor- und großem Hintergärten … Fertigstellung der Gartenstadt … unter der Leitung des … Bausenators Gustav Oelsner ab Mitte der 1920er Jahre unter maßgeblicher Beteiligung des Architekten Friedrich Ostermeyer … Durch Modernisierung und Instandsetzung sind … die meisten ursprünglichen Elemente der Siedlung verlorengegangen … Auch die einheitliche Gestaltung der Vorgärten mit niedrigen Mauern und grünen Hecken ist nicht erhalten geblieben … ein architektonisches und soziales Dokument aus der Zwischenkriegszeit, in der sich sozialpolitische und städtebauliche Aspekte der Reformbewegung und somit wichtige Teile der Stadtentwicklungsgeschichte Hamburg-Altonas finden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Steenkampsiedlung: … zwischen den Straßen Notkestraße und Osdorfer Weg zu beiden Seiten der Ebertallee … heute werden östlich der Ebertallee vor allem die Straßen Grotenkamp und Riemenschneiderstieg, westlich der Ebertallee nahezu das gesamte Gelände zwischen Notkestraße und Osdorfer Weg zur Siedlung gezählt … Das Konzept folgt den Vorstellungen des „Neuen Altonas“ … Alle Erschließungsstraßen sind leicht geschwungen … Die Gartenseite der Grundstücke ist durch ein dichtes Netz von Fußwegen zugänglich … eines der ersten Bauprojekte der städtischen Wohnungsbaugesellschaft SAGA … Die Häuser am Riemenschneiderstieg entstanden im ersten Bauabschnitt und lassen deutliche Einflüsse der Entwürfe für die Gartenstadt Hellerau erkennen … Wohnkonzept … Ursprünglich besaßen die Bewohner vererbbare Dauermietverträge, in der Sozialstruktur dominierten Angestellte, Beamte und freie Berufe, Arbeiter waren unterrepräsentiert. Seit 2002 wurden die Häuser durch die SAGA an die Mieter verkauft … Für einen nachbarschaftlichen Zusammenhalt wurde … 1920 die “Heimstättervereinigung Steenkamp e. V.” gegründet … Denkmalschutz … verschwand mit der Zeit der einheitliche Charakter der Siedlung … Gestaltungsgutachten … Milieuschutzverordnung der Stadt …

Bemerkenswert: Spontane gastfreundschaftliche Einladung zum Nachmittags-Tee.

5 Nov 2019, Hermeneutic Circle / Hermeneutischer Zirkel, 33615 Bielefeld

5 Nov 2019, Hermeneutic Circle / Hermeneutischer Zirkel, 33615 Bielefeld

 

Hermeneutic Circle / Hermeneutischer Zirkel

Hermeneutics is the art of interpreting texts. The hermeneutic circle suggests that understanding a text as a whole and understanding its individual words and sentences are closely interlinked. … By continuously adapting our understanding of the whole and of its parts to reflect each other more fully, we move in circles or spirals to a more profound understanding of the text / Die Hermeneutik ist die Lehre der Textinterpretation. Der hermeneutische Zirkel deutet darauf hin, dass sich das Gesamtverständnis eines Textes und die Auffassung von einzelnen Wörtern und Sätzen gegenseitig bedingen … Indem wir das Verständnis des Ganzen und seiner Teile fortwährend aneinander anpassen, bewegen wir uns kreisend oder spiralförmig hin zu einem tieferen Verstehen”.

Further street names in the University area / Weitere Straßennamen im Universitätsareal:

  • Assoziation
  • Aufklärung
  • Ausstrahlung
  • Bildungsgang
  • Definition
  • Dynamik
  • Entdeckung
  • Entwicklungsgang
  • Erfahrung
  • Gedankengang
  • Heuristik
  • Iteration
  • Konsequenz
  • Lauf der Dinge
  • Methoden
  • Obere Randbedingung
  • Sequenz
  • Spannungsbogen
  • Synthese
  • Untere Randbedingung
  • Vermittlung.

28 Oct 2019, Φ Patriotische Gesellschaft von 1765: Fußgängerzone im Rathausquartier

28.10.2019, Patriotische Gesellschaft von 1765, Pressemitteilung: Pilotprojekt übertrifft Erwartungen. Fußgängerzone im Rathausquartier 1. August bis 31. Oktober 2019

Exzerpt aus www.patriotische-gesellschaft.de/webfile/show/2603/Pilotprojekt-Fussgaengerzone.pdf: Das Pilotprojekt “Stadtraum für Menschen” der Initiative “Altstadt für Alle!” hat die Erwartungen erheblich übertroffen. Image und Qualität des Quartiers haben sich deutlich verbessert, die Umsätze von Gastronomen und der Mehrzahl der Einzelhändler sind gestiegen. Über 90 Prozent [der Antwortenden] wünschen sich eine Fortsetzung im Jahr 2020 …

[Diese Abbildungen sind nicht Teil der Presseerklärung; sie datieren sich auf den ersten Projekttag, 1.8.19]

Exzerpt, fortgesetzt: Neue Erkenntnisse für die Innenstadtentwicklung

… belegen, dass sich mit neuen Formen der Projektdurchführung schnell, einvernehmlich und kostengünstig Stadterneuerung realisieren lässt.

  • Temporäre Projekte. Stadtraumgestaltung auszuprobieren … in Hamburg bislang nicht üblich. Beim mehrfachen Umbau des Mühlenkamps, … der Fahrradstraße an der Alster … Lehrgeld bezahlt. Mit temporären Projekten … lässt sich die Stadtzukunft … erproben … Hamburg … sollte … Finanzierungen für derartige Projekte einrichten.
  • Schrittweise Entwicklung. Stadtgestaltung in Schritten ist … kostengünstig und lässt sich gut in temporäre Projekte integrieren …
  • Zivilgesellschaftliche Initiative statt bloßer Bürgerbeteiligung. …Alle vier Projekte von „Altstadt für Alle!“ im Sommer 2019 sind zivilgesellschaftliche Initiativen, an deren Umsetzung später die Politik beteiligt wurde

Innenstadtbelebung im Sommer 2019

Neben dem Pilotprojekt „Stadtraum für Menschen“ … mit drei weiteren Projekten im Herzen Hamburgs aktiv:

  • … Stadtlabor Altstadt neu denken … Kunstinstallationen und Stadtexpeditionen … zu … Potenzialräumen auf Hamburgs Gründungsinseln Grimm, Cremon, Neustadtinsel und Altstadtinsel … (altstadtneudenken.de)
  • … Programm Auf die Plätze! der Hauptkirche St. Petri (sankt-petri.de) hat den … „Speersort“ … von August bis September in einen lebendigen Begegnungsort verwandelt
  • … Projekt Gröninger Hof: … Umbau des Parkhauses Katharinenkirche in ein soziales Wohnprojekt mit aktiver Erdgeschosszone … Inzwischen steht fest: Das Projekt wird realisiert … (https://groeninger-hof.de)

Das Pilotprojekt „Stadtraum Für Menschen“ im Überblick: … Online-Umfrage mit 804 Teilnehmer*innen, überwiegend aus dem Quartier … Wünsche an die Fortsetzung des Projektes Fußgängerzone: … fordern 93 % eine Fortsetzung des Projektes im kommenden Jahr. Auch Grundeigentümer, Gastronomen, Händler und Berufstätige im Quartier wollen eine Fortsetzung …

Initiative Altstadt für Alle! … 2016 von der Bürgerinitiative „Hamburg entfesseln!“, der Evangelischen Akademie der Nordkirche und der Patriotischen Gesellschaft … gegründet … www.altstadtfueralle.de … Unterstützung für ihre Projekte … 2019 erhielt Altstadt für Alle! von der Bezirksversammlung Hamburg Mitte, Mara & Holger Cassens Stiftung, Körber Stiftung, Bürger Stiftung Hamburg, Fonds Nachhaltigkeitskultur, Alfred Toepfer Stiftung, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

18 Oct 2019, Φ Stuttgart: Schützenplatz

https://schuetzenplatz.net/: Casa, Schützenplatz und öffentlicher Raum. Der Schützenplatz … liegt im Stuttgarter Kernerviertel … Momentan mehr Parkplatz als Aufenthaltsort, seit 2015 ist eine Umgestaltung geplant … In diversen Treffen mit dem Stadtplanungsamt, dem Tiefbauamt und dem Bezirksbeirat … wurden Anliegen eingebracht … Auch wenn der Schützenplatz noch immer einer allein für Autos gedachten Aufteilung folgt, konnten erste Elemente hinzugefügt werden, die den Schützenplatz für Fußgängerinnen und Fußgänger – und vor allem auch für Kinder – sicherer machen … Mit benutzerfreundlichen Sitzgelegenheiten … und einer adäquaten Beleuchtung wird der Schützenplatz einladen sich dort aufzuhalten … Kurz nach der Entscheidung für die Umgestaltung im Juli 2016, wurde diese bereits verschoben … Seitdem hat sich die Umgestaltung stets weiter verzögert. Laut aktuellem Stand … sollen die Bauarbeiten Ende 2024 beginnen.

https://schuetzenplatz.net/selbstgemacht/: Schützenplatz – Nachbarschaft Selbstgemacht … ein auf zehn Monate angelegtes Projekt für nachbarschaftliche und bürgerschaftliche  Beteiligung mit dem Ziel den Schützenplatz temporär umzugestalten von 16. Juni bis 22. September 2019 … Verlängerung bis 31. Oktober 2019 … Die Umgestaltung ermöglicht eine umfassendere Nutzung des öffentlichen Raumes für kulturelle und soziale Begegnung … Das Projekt wird von vier Organisationen gemeinsam koordiniert … Reciclaje.pe [https://reciclaje.pe/?lang=en#page], Club International Stuttgart [www.vij-wuerttemberg.de/], basurama [Künstlerkollektiv], Casa Schützenplatz [https://schuetzenplatz.net/casa-schuetzenplatz/]

September-Veranstaltungen lt. Poster:

  • 3.9.19, 1. Jour fixe Schützenplatz im Winter?
  • 6.9.19, Kinder Theaterstück – Versöhnung und Streit
  • 15.9.19, 4. Brunch Schützenplatz Selbstgemacht
  • 17.9.19, 2. Jour fixe Sept – Schützenplatz im Winter?
  • 20.9.19, Parking-Day
  • 21.9.19, Precious Plastic // Reciclaje.Pe
  • 28.9.19, Schützenwald 2.0

Newskasten: … verknüpft den lokalen öffentlichen Raum mit dem digitalen Raum … Dazu folgt er öffentlichen Beiträgen auf Twitter und Instagram und… Facebook-Accounts … Sobald etwas Neues gepostet wird, wird es ausgedruckt. So können Nachbarinnen sich digital und analog austauschen … www.studio-johey.de [Studio für Dialog im Raum – Wir bringen Menschen in einen Dialog und schaffen lokale Identität]

21 Sep 2019, Wendelstein mountain tour / Bergtour

21 Sep 2019, Wendelstein mountain tour / Bergtour

  • Start: Bayrischzell, Königslinde, Höhe/alt. ca. 800m
  • Weg/Trail: König-Maximilian-Weg (König Maximilian II. Joseph von Bayern), ca. 7km (each way)
  • Ziel / Destination: Wendelstein-Gipfel / summit, Höhe/alt.: 1838m.

Cf.