5 Oct 2018, Magazin Kino: Glücklich wie Lazzaro

2018_10_05 175925a Magazin Kino
Magazin Kino. Fiefstücken

Alice Rohrwacher (Dir.): Glücklich wie Lazzaro.

www.lazzaro-film.de; https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BCcklich_wie_Lazzaro

„Inviolata, ein abgeschiedenes Landgut im italienischen Nirgendwo. Hier herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna mit harter Hand über ihre Landarbeiter. Lazzaro ist einer von ihnen … die Geschichte eines unscheinbaren Heiligen, der keine Wunder vollbringt, der über keine besonderen Fähigkeiten verfügt, keine magischen Kräfte besitzt, eine Geschichte ohne Special Effects…“, www.lazzaro-film.de/synopsis.php

„Der Filmkritiker Rüdiger Suchsland erklärt, … Rohrwacher … setze den Traditionsstrang des italienischen Neorealismus auf ihre Weise sehr eigenwillig fort, und knüpfe dabei vor allem an Pier Paolo Pasolini an… Er nennt Rohrwachers Film ein Märchen, erfüllt von leisem Humor und feiner Poesie, wobei sie souverän mit verschiedenen Zeitebenen und verschiedenen Realitätsformen spiele, wodurch ihr Film zwischen Phantasien für Erwachsene, Naturalismus und einer Naivität schwanke …“, https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BCcklich_wie_Lazzaro


Magazin-Kino

„Das Filmkunsttheater seit 1974 – in den historischen Winterhuder Lichtspielen“; Fiefstücken Ecke Efeuweg, 22299 Hamburg, https://magazinfilmkunst.de/

„Das MAGAZIN befindet sich in einer heute denkmalgeschützen Wohnanlage, die damals von Fritz Schumacher als Heimstätte für einfache Arbeiter- und Rentnerfamilien konzipiert wurde. Die Anlage … umfasst ca. 470 kleine Wohnungen und einen Saalbau im Inneren der Garten­hofanlage. Dieser Saalbau war ursprünglich als Speise- und Veranstaltungssaal mit Bühne und Orchesterraben für die Bewohner errichtet worden … 1937 zogen die „Winterhuder Lichtspiele“ … in den Saal und etablierten sich hier wegen des anspruchsvollen Spielplanes als sehr geschätztes und anerkanntes Filmkunsttheater. Nach Zwangspausen während des Krieges, den die Wohnanlage weitgehend unbeschadet überstand, waren die „Winterhuder Lichtspiele“ nach dem Krieg das erste Filmtheater, das ob seines anspruchsvollen Programms eine Lizenz zur öffentlichen Vorführung von Filmen in der damaligen britischen Besatzungszone erhielt.“

8 Sep 2018, Semester at Sea, MV World Odyssey aka MS Deutschland

From the website, www.semesteratsea.org:

  • “Semester at Sea voyages offer a truly global experience each fall and spring. All … voyages on the MV World Odyssey are 100+ days, explore at least 10 countries and 4 continents, and allow students to earn 12-15 academic credits from Colorado State University“
  • “… students select academic courses drawn from 20 – 25 fields of study that are integrated with relevant field classes in up to a dozen countries, allowing for an experiential, comparative education that is truly global”
  • “The Institute for Shipboard Education (ISE) is a 501c3 nonprofit based in Fort Collins, Colorado that administers the Semester at Sea study abroad program in conjunction with the Colorado State University … Since 1963, more than 68,000 individuals from 1,700 institutions, have traveled to more than 60 countries on Semester at Sea and its predecessor programs”. [“501(c)(3)”: cf. Wikipedia]
2018_09_08 174220a Semester at Sea
World Odyssey aka Deutschland

The ship: MV World Odyssey

Flag/Port of Registry: Nassau, Bahamas. “The MV World Odyssey meets the International Maritime Organization’s SOLAS (Safety of Life at Sea), U.S. Coast Guard, and U.S. Public Health requirements, as well as all other statutory standards”, www.semesteratsea.org.

aka MS Deutschland

Erbaut 1998 durch Howaltswerke Deutsche Werft, Kiel. Schiffstaufe 1998 durch den damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker. War bis zum Verkauf 2015 das einzige Hochseekreuzfahrtschiff, das unter deutscher Flagge fuhr. Heimathafen war Neustadt in Holstein. Bekannt geworden als „Traumschiff“ in der gleichnamigen Fernsehserie. https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland_(Schiff,_1998).


As it looks, in the summer half of the year, the ship is used as a cruiser named “Deutschland”, while, in the winter half of the year, it serves as the floating campus of “Semester at Sea” / Soweit erkennbar, fährt das Schiff nun im Sommerhalbjahr als Kreuzfahrtschiff „Deutschland“ und im Winterhalbjahr unter dem Namen „World Odyssey“ als Campus für „Semester at Sea“.

4 Sep 2018, Elphi, Deutsches Symphonieorchester Berlin: Beethoven, Dvořák

Elphi, 4.9.18
Elphi, 4.9.18

Elbphilharmonie Hamburg: Deutsches Symphonieorchester Berlin

  • Vilde Frang, Violine
  • Dirigent Robin Ticciati

Programm:

  • Ludwig van Beethoven (1770-1827): Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
  • Antonín Dvořák (1841-1904): Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

www.elbphilharmonie.de/de/programm/deutsches-symphonie-orchester-berlin-robin-ticciati/10480

 

4 Sep 2018, Abaton Kino: Gundermann

Film: Gundermann

Das Leben von Gerhard „Gundi“ Gundermann: ein „Baggerfahrer, der Lieder schreibt“; „ein Clown und ein Idealist“; ein „Spitzel, der bespitzelt wird“. Der Film „blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. … Es ist an der Zeit“, www.gundermann-derfilm.de/

  • Regie: Andreas Dresen
  • Drehbuch: Laila Stiele
  • Gehard Gundermann: Alexander Scheer
  • Conny: Anna Unterberger
  • Pandora Film Verleih.

22 Jul 2018, Eberbach monastery / Kloster Eberbach

“Klösterliche Abgeschiedenheit inmitten urbaner Zentren – Die Geschichte von Kloster Eberbach ist ein Spiegel der wechselvollen Erfahrungen der abendländischen Geschichte. An allen damit verbundenen Epochen, Konflikten und Ideen hat das Kloster teilgenommen. Dank des einzigartigen Glücksfalls, dass die Klosteranlage die Zeitläufe unzerstört überstanden hat, ist die Entwicklung der Abtei bis heute an den Baukörpern abzulesen …“ „Über die weitaus längste Zeit seines Bestehens, von 1136-1803, war Kloster Eberbach eine Abtei des Zisterzienserordens. Erst seit 200 Jahren befindet sich die Anlage in weltlichem Besitz“ … „Die auf Formenstrenge bedachte Orientierung der Zisterzienser äußerte sich zu Beginn der Ordensgeschichte in einem rigiden Verbot künstlerischer Ausstattungen und Ausschmückungen, insbesondere der Klosterkirchen. Dieser Verzicht sollte den Ablenkungen von der kontemplativen Einkehr und Zwiesprache mit dem Schöpfer vorbeugen. In späteren Zeiten und mit zunehmender Aufweichung dieser puristischen Auffassung wurde die Abteikirche nach und nach mit einer reichen Ausstattung versehen, nicht zuletzt mit zahlreichen Altären, die häufig auf Stiftungen Adliger zurückgingen“, https://kloster-eberbach.de/.

Monastery circuit tour / Klosterrundgang:

  • Cloister with cloister garden / Kreuzgang mit Kreuzgarten
  • Chapter house / Kapitelsaal
  • Monastery church / Basilika (Klosterkirche)
  • Monks‘ dining hall / Mönchsrefektorium
  • Cabinet wine cellar / Cabinetkeller
  • Monks‘ dormitory / Mönchsdormitorium
  • Abbey museum / Abteimuseum
  • Night stairs / Nachttreppe
  • Lay brothers‘ building, with lay brothers‘ dining hall / Konversenbau, mit Laienrefektorium
  • Hospital, with Hospital wine cellar, ice cellar, vinothek / Hospital, mit Hospital- und Eiskeller, Vinothek.

Rheingau Musik Festival: “Fahrende Musiker in Weingütern”

Klezmeyers, St. Beaufort, The Speedos, Dizzy Birds Jazz Band.

Kloster Eberbach, Domäne Steinberg.