15 Jan 2017, Moviemento (Berlin-Kreuzberg): Armenoscope

Moviemento movie theatre / Moviemento Kino (Berlin-Kreuzberg): Armenoscope – constructing belonging; Director: Silvina Der-Meguerditchian (Argentinian-Armenian-German artist / Argentinisch-armenisch-deutsche Künstlerin), https://vimeo.com/195652157

A group of artists meet in Turkey to think about how the political and social changes taking place in Turkey and Armenia influence their attachments and affiliations. “Hundred years after their ancestors were expelled from their homes the grandchildren come back to … investigate how language, historical facts and art shape their sense of togetherness” / “Hundert Jahre nachdem ihre Vorfahren vertrieben wurden, treffen sich armenische Künstler*innen aus unterschiedlichen Regionen der Welt im Land ihrer Großeltern. Sie untersuchen ihre Sprache, Geschichte und Kunst als Teil ihrer ‘Zugehörigkeit‘ [und] diskutieren ihre Beziehungen zu Armenien und zur Türkei“.

Sponsored by the August Bebel Institut / Eine Veranstaltung des August Bebel Institutes (ABI), http://august-bebel-institut.de/.


The movie theatre Moviemento opened in 1907; it is the oldest movie theatre in Germany still operating today / Das Kino Moviemento wurde 1907 als „Lichtspieltheater am Zickenplatz“ eröffnet und ist das älteste noch betriebene Kino Deutschlands.