12 Nov 2018, Hamburg-Blankenese: Dehmelhaus

J.V.Wirschky (2016), in: Szene Hamburg, Juli 2016, p.63:

  • Eine Liebe, ein Haus. Literarische Geschichte. Das Dehmelhaus bezeugt den Weltgeist des 20. Jahrhunderts … nun wird das Gesamtkunstwerk aufwendig restauriert / One love, one house. History of literature. The Dehmelhaus bears testimony to the global spirit of the 20th century … now this total work of art undergoes extensive restoration
  • Richard Dehmel, ein wichtiger Dichter des 20. Jahrhunderts … Werk zwischen Naturalismus und Moderne … Wohnhaus … angelehnt an die Stilmittel des Klassizismus und Jugenstils und inspiriert von Goethes Weimarer Gartenhaus … / Richard Dehmel, an important poet of the 20th century … oeuvre between naturalism and modernity …home … leaning on the stylistics of Classicism and Jugendstil, inspired by Goethe’s summer house in Weimar

www.dehmelhaus.de:

  • Der einstmals berühmte Dichter Richard Dehmel (1863 – 1920) gestaltete 1912 zusammen mit der Kunstförderin Ida Dehmel (1870 – 1942) ein Gesamtkunstwerk aus Haus, Garten, Interieur, Sammlung und Archiv … wurde zu einem Treffpunkt des kulturellen Deutschlands / In 1912, the once famous poet Richard Dehmel (1863 – 1920), together with the patron of the arts Ida Dehmel (1870 – 1942), designed a total work of art including house, garden, interiors, collection and archives … became a meeting place of cultural Germany.
  • Max Liebermann, Karl Schmidt-Rottluff, Walther Rathenau, Thomas Mann, Gerhart Hauptmann, Richard Strauss und viele mehr kamen zu Gast / … and many others were hosted here.
  • Ida Dehmel  kämpfte in Frauenverbänden für das Wahlrecht … Zusammen mit der Kunsthistorikerin Rosa Schapire gründete sie den “Frauenbund zur Förderung deutscher bildender Kunst” … Ihre wohl folgenreichste Idee war die Gründung des bis heute existierenden Künstlerinnenverbandes GEDOK, der seit 1926 Künstlerinnen aller Sparten und Kunstförderer vereint / In women’s associations, Ida Dehmel fought for the right to vote … Together with the art historian Rosa Schapire, she founded the „Frauenbund zur Förderung deutscher bildender Kunst“ [Women’s Association for promoting German Visual Arts] … Probably her most influential idea was founding the union GEDOK of women artists, created  in 1926 and still existing today.