26 Feb 2016, City of Utrecht

IMG_3425

Utrecht (pop 331,000), with some buildings dating back to the High Middle Ages, was the most important city in the Netherlands until the Dutch Golden Age (17th century). Today, Utrecht University is the largest university in the Netherlands / Utrecht (331,000 E) mit seinen z.T. aus dem Spätmittelalter stammenden Gebäuden war bis zum „Goldenen Zeitalter“ (17. Jahrhundert) die bedeutendste Stadt der Niederlande. Heute ist die Utrechter Universität die größte im ganzen Lande.

While other canal cities in the Netherlands mostly have the water in canals bordering directly to the road surface, in Utrecht there is a wharf system which includes storage facilities, with the main street including houses built on top. A unique structure is formed by these wharfs and cellars being accessible from a platform at water level, and stairs descending from the street level / Während in anderen niederländischen Städten die Kanäle zumeist direkt an Straßen grenzen, besteht in Utrecht ein System terrassierter Uferbauwerke mit Speichern. Straße und Häuser befinden sich eine Etage darüber. Die Kaianlagen und Keller bilden ein einzigartiges System mit Zugang einerseits von der Wasserseite und andererseits über Treppen von der Straßenebene her.

According to Lonely Planet, Utrecht is one of the top 10 of the world’s “unsung places” / In der Sicht von Lonely Planet ist Utrecht eines der 10 am stärksten unterschätzten Reiseziele der Welt, www.lonelyplanet.com/travel-tips-and-articles/77017


Travel impression / Reiseeindruck

In Enschede railway station where I had to change trains, neither the original ticket nor a dedicated substitute KeyCard helped to open the access-controlling gates – not an amusing perspective for future increased automation / Beim Umsteigen im Bahnhof Enschede ließ sich die Zugangssperre weder durch die Fahrkarte noch durch die hierfür besorgte KeyCard öffnen – keine erbauliche Perspektive für zukünftig noch stärkere Automatisierungen.