3 Sep 2022, Stadtwanderung zur HafenCity / Baakenhöft: Schuppen 29, „How to live in the echoe of other places“

3.9.2022, Stadtwanderung zur HafenCity / Baakenhöft: Schuppen 29, „How to live in the echoe of other places“

Stadtwanderung von Winterhude via Außenalster (Westufer inkl. Anleger Rabenstraße) und Chilehaus (im Kontorhausviertel) zur HafenCity / Baakenhöft: Schuppen 29.

Chilehaus, https://de.wikipedia.org/wiki/Chilehaus: … 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel … Architektur von Fritz Höger … beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre … Mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden Spitze… zu einer Ikone des Expressionismus in der Architektur geworden … 2015 … Kontorhausviertel zusammen mit der Hamburger Speicherstadt und dem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt …


Baakenhöft, zwischen Norderelbe und Baakenhafen. Schuppen 29: ehemaliger Kakaospeicher.

Annika Kahrs (et al.): “How to live in the echoe of other places”. Sound- und Videoinstallation. 1.6.-4.9.2022. Ein Projekt von „Imagine the City“.


Benachbart: Lighthouse Zero, siehe https://lighthouse-living.de/lighthouse/, und Hinweis auf “IBA Hamburg”, Sprung über die Elbe.