Oldenburg: Hydrogeografie

PlacesHydroEcoregionAdminProtectAlpha

Oldenburg: Hydrogeografie

Hunte: Im südlichen Stadtgebiet teilt sich die Hunte. Die Alte Hunte wird durch einen Düker oberhalb der Schleuse Oldenburg nach Norden geleitet; im Zuge einer Neugestaltung des Flussbades erhielt sie in diesem Bereich ein neues, naturnah gestaltetes Bett. Sie speist unterhalb des Stautors den Alten Hafen. Die Neue Hunte fließt südöstlich des Küstenkanals und mündet unterhalb der Realschule Osternburg in die Kanaltrasse. Mittlerer Tidenhub in Oldenburg: 2.6 m.

Die von Rastede kommende, ca. 24 km lange Haaren mündet am Stautor in die Hunte.


(Rev. 17 Dec 2017)